Menhir Saint-Tombet

Teilstück an der Rue Adolphe-Ribaux

 

46.931308

6.814083

 

Im Jahre 1986 wurde auf dem Hügel Saint-Tombet (46.931487 / 6.814083) ein 170 cm grosser Menhir ausgegraben. Er lag in rund einem Meter Tiefe. Bei der Bergung zerfiel er in zwei Stücke. Ein Stück wurde hier aufgestellt, ein Stück bei der Prise Steiner (bergseitig der Bahnlinie).

 


Schalenstein Maurice Borel


Fundort:

46.931487

6.814081


Standort:

46.928351

6.811268


Etwa 0.6 x 0.5 x 0.3 m grosser Stein mit vier Schalen. Der Stein wurde 1975 an den heutigen Standort, den Geburtsort des Anfangs des letzten Jahrhunderts berühmten Kartografen Maurice Borel verlegt.



Schalenstein Treytel (?)


ungefähr

46.933363

6.797013


Nach unsicherer Quelle soll hier eine etwa 3 x 3 m grosse Steinplatte mit mindestens 30 Schalen liegen.



Schalenstein L'Abbaye (?)


ungefähr

46.926966

6.7999748


Nach einer unklaren Quelle soll sich hier eine etwa 1.5 x 1.5 grosse Steinplatte mit einer Schale befinden.