Burgruine Horen

 

47.41346

8.05767

 

Im Ortsteil Kirchberg steht diese mittelalterliche Burgruine, die in eine frühgeschichtliche Anlage hinein gebaut wurde. Restaurierte Ruine des rechteckigen Hauses und Reste der Umfassungsmauer, wahrscheinlich aus dem Mittelalter. Der Burghügel ist rund 30 m lang und hat auf der Nord- und Südseite einen Graben. Wahrscheinlich handelte es sich dabei ehemals um einen Ringgraben. Archäologische Funde aus der Bronzezeit.

 

Parkmöglichkeit in der Nähe bei 47.41099/8.06158.


 

Burgruine Königstein

 

47.42462

8.03340

 

Nach Norden und Osten im felsigem Gelände steil abfallend, an den übrigen Seiten durch ein doppeltes Graben-Wall-System geschützt. Von der Burg aus dem Mittelalter sind nur noch einzelne Mauern erhalten. Wahrscheinlich wurde sie in eine frühgeschichtliche Anlage hinein gebaut.