Grenzsteinfriedhof

 

47.522368

7.645496

 

Nicht vorchristlich, aber trotzdem faszinierend ...

 

Der Grenzsteinfriedhof bei der Wehrkirche St. Arbogast in Muttenz war eine Idee des Schatzungsbaumeisters Jakob Elgin. Dank seines Amtes konnte er Anfang des 19. Jahrhunderts diese einsammeln und innerhalb der Wehrmauer vor "Liebhabern und Sammlern" schützten.

 

Neben der Sammlung des historischen Museums in Basel ist die Sammlung von Muttenz wohl die Grösste dieser Art in der Schweiz.

 

In Reih und Glied sind heute mehr als 140 Gütersteine, Bistumssteine und Bannsteine zu sehen. Es kamen mehrere später dazu, darum sind nicht alle ursprünglichen Standorte bekannt.

 

 

Refugium Wartenberg

 

47.518440

7.654376

 

Auf dem höchsten Punkt des Wartenbergs findet man nördlich und südlich des Wohnturmes Trockenmauern aus der Bronze- und Eisenzeit.