Honeggstein



Etwas ausserhalb von Roggliswil ist ein schöner Erratiker mit dem Namen Honeggstein zu finden. Heute wird er Honigstein genannt. Obwohl dem Stein früher schon verschiedentlich Baumaterial entnommen wurde, ist der Findling so etwas wie das Wahrzeichen des Dorfes geworden. Vor etwas mehr als 100 Jahren schritt der Schweizerische Alpenclub SAC ein, erwarb kurzerhand den Boden auf dem der Stein steht und liess ihn unter Naturschutz stellen. Diese Tat bewahrte den Stein vor seiner endgültigen Zerstörung. Noch zu sehen sind die damals angebrachten Bohrlöcher. Warum der Erratiker Honigstein heisst weiss man nicht mehr. Der Naturschutzverein Pro Weiher machte ums Jahr 2000 einen Weg zum etwas erhöhten Standort.


Fotos: Daniel Reichmuth



Erdwerk Burgstelle Wasserfallen


47.21078

7.8921